Caddylog MatchPlay MatchPlay CaddyLog

MatchPlay Ausschreibung

Caddylog MatchPlay© Club Intern)

Das Turnier startet im April und geht bis Oktober. Es ist ca.ein Spiel pro Monat zu spielen und notwendig, um in die Endrunde zu kommen. Voraussetzung für das Club übergreifenden MatchPlays, ist ein Club internes CaddyLog© OPEN MatchPlay Turnier mit mindestens 32 Teilnehmern.

Die jeweiligen Endspiel Teilnehmer der Hauptrunde und Trostrunde qualifizieren sich zur CaddyLog© MatchPlay Endrunde 2020

Austragungsmodus

Gespielt wird Clubintern das Caddylog MatchPlay© mit min. 32 max. 128 Teilnehmern. Jeder spielt min. 3 Spiele á 18 Loch im MatchPlay LochSpiel mit 1/2 HCP Vorgabe

(Ausnahme: Pros mit 1/1 Vorgabe und HCP 0).

Die Gewinner der 1.Hauptrunde kommen eine Runde weiter. Die Verlierer der 1.Hauptrunde, kommen in die 1.Trostrunde. Gewinner 2.Hauptrunde eine Runde weiter. Die Verlierer, der 2.Hauptrunde kommen in die 1.Supertrostrunde. Gewinner der 1.Trostrunde kommen eine Runde weiter. Die Verlierer der 1.Trostrunde kommen in die 1.Supertrostrunde.

Danach wird im KO verfahren weitergespielt. Der Gewinner der der Trostrunde spielt gegen den Gewinner der Hauptrunde, um den Gruppen MatchPlay Sieg 2019!

Der Verlierer des Trostrunden Finales spielt gegen den Gewinner der Supertrostunde, um en 3.Platz im Club internen MatchPlay 2019!

Termine:
Der ersten Runden müssen möglichst abgeschlossen sein bis:

Jeder Teilnehmer hat mindestens 3 Spiele ).

Die Spiele

Gesetzt wird nach HCP.Es sind min. 3 Spiele pro Teilnehmer bis ca. Ende Juli zu spielen. In der KO-Runde möglichst ein Spiel pro Monat. Caddylog MatchPlay© Scorekarten für den jeweiligen Golf-Platz werden im Club hinterlegt (zentral zugesendet). Bei nicht zustande kommen oder Krankheit entscheidet die Spielleitung über den Sieg.

Die Spieler der Club-Internen Vorrunde vereinbaren selbständig einen MatchPlay Termin auf dem festgelegten Platz im Club, nach dem Sie die Spielansetzung per Email von der Spielleitung erhalten haben und kümmern sich um die aktuelle Spielvorgabe selbständig.

Der Club ermöglichst allen MatchPlay Spielern den Termin für das MatchPlays 14 Tage vorher zu reservieren. Spieltermine sind min. 24 Stunden vorher der Spielleitung mitzuteilen bzw. auf der Webseite zu posten. Alle MatchPlay Spiele sind zu Ende zu spielen und die Lochergebnis (Anzahl der Schläge) auf der CaddyLog© Scorekarte zu notieren.
Die Scorekarten müssen selbständig auf der Website ( WhatsApp) mit dem Flight Foto veröffentlicht (gepostet) werden.

Spielbedingungen

Das MatchPlay wird gespielt mit 1/2 Vorgabe (siehe Vorgabenrechner).Teilnehmende Pros spielen gegen voller Vorgabe und HCP 0. Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golf Verbandes. Das Wettspiel wird nach den EGA-Vorgaben- und Spielbestimmungen und nach dem GVBB-Wettspielstatut ausgerichtet. Es gelten die DGV-Wettspielbedingungen 2019 und die GVBB-Wettspielbedingungen/Platzregeln 2019 (GVBB-Hardcard) und Ausnameregeln. von MGG Caddy Marketing & Vertriebs GmbH. ( z.B. Teilnahme Pros)

Organisation Spielleitung / GolfClubs

Organisation Spielleitung, Spielansetzungen, Scorekarten, Spieltafeln, Website des Clubinternen Caddylog MatchPlay© wird von MGG Caddy Marketing und Vertriebs GmbH /CaddyLog© übernommen. Auf den MatchPlay Tafeln, Unterlagen und Website, befinden sich die Logos der MatchPlay Sponsoren.

Teilnahmeberechtigung

je Gruppe min. 32 Spieler,max. 96 Spieler als Qualifikation Turnier für die Endrunde.

In der Mixed Club Gruppe können Greenfee Gebühren anfallen

In der VCG und Internationale Clubmitglieder fallen Greenfee gebühren an.

Anmeldung über die Website.

Teilnehmer melden sich selber an. Meldegebühr pro Teilnehmer 25,- Euro (Überweisung oder PayPal)

Der Club zahlt keine Gebühr!

Vorgabenberechnung: Einzel / Scramble

Die Berechnung der HCP Differenz erfolgt mit 3/4 des Handicaps - nicht der Platz Vorgabe Differenz zwischen den HCPs * 0,75 gleich Vorgabe (0,1 bis 0,4 abrunden / 0,5 bis 0,9 aufrunden).
Das Scramble Team HCP wird berechnet nach:  Bessere HCP * 0,3 plus zweites HCP * 0,7. und 1/2 Vorgabe

Meldeschluss

Meldeschluss für Spieler ist der 25.März

Für Clubs Oktober (Interesse bekannt geben, zur Einrichtung der Website)

Wertung und Stechen

Stechen bei Gleichstand:Bei unentschieden (even) nach 18 Loch gibt es unmittelbar nach der Runde ein Stechen auf dem Putting Grün. Es wird aus 8 großen Schritten Entfernung zum Loch eine Makierung zum Loch gesetzt. Jeweils aus gleicher Position wird zu ende geputtet. Wer zuerst 2 Löcher Vorsprung hat, ist der Sieger.

Preise zur Siegerehrung

Die jeweiligen Endspiel Teilnehmer der Hauptrunde und Trostrunde qualifizieren sich zur CaddyLog© MatchPlay Endrunde, die im Mai 2020 beginnt.

Die Siegerehrung aller Clubs findet auf der gesamt Players Party statt.

Golfer von Golfclubs

Golfer in Clubs deren Golf Club nicht am Gruppen MachtPlay des Clubs teilnehmen können bzw die 32 Teilnehmer nicht zusammen bekommen, können sich zusammenschließen zur Mixed MatchPlay Gruppe, um 4 Spieler auszuspielen die den Einzug in die Hauptrunde MatchPlay schaffen.

Mitgliedschaft im VCG oder im Ausland mit Wohnsitz in Berlin Brandenburg , spielen in der OpenMatchPlay Gruppe. Voraussetzung HCP.
MatchPlays können nur auf bestimmten Plätzen mit Greenfee-Ermäßigung durchgeführt werden. (Details später)

CaddyLog© MatchPlay 2019 (Hauptrunde Club übergreifend)

Gespielt wird im KO Prinzip mit Livescoring der Endrunde. Alle Endrunden Spiele werden im Live Scorering übetragen.

4 MatchPlayer pro Club (14+1+1) dürfen an der Endrunde teilnehmen

Teilnehmer des Hauptrunden Finale (2 Spieler) Teilnehmer des Trostrunden Finale (2 Spieler)

Aus maximal 16 Gruppen Matches á (2+2) = 64 Endrunden Teilnehmer.

Endrunde:

Gespielt wird in der Folgesaison 2020 an zwei 2-3 Wochenenden in festgelegten Clubs. Gespielt wird in 4er Flights. Für die Hauptrunden Spieler fallen keine zusätzlichen Greenfee Gebühren an

Teilnahmegebühr:

25 Euro pro Person /Überweisung oder PayPal

Registrierung auf der MatchPlay.CaddyLog.de Website ab Oktober bis März.

Die Spielleitung behält sich das recht vor, Änderungen zum Spielmodus vorzunehmen und passt ggf. die HCP einzelner Spieler an, wenn diese offensichtlich nicht ihr tatsächliches HCP spielen.